Besch Bleibt

Waldbesetzung in Trier gegen den Moselaufstieg

Hinweis zu Sprachen und Barrieren

Hinweis für Englisch-sprechende Menschen: Dear English speakers, unfortunately we have not yet managed to translate this homepage. We don’t have the capacity at the moment and also lack the knowledge of technical implementation to make the homepage bilingual. We are very sorry for this. Please call us for information: 0178 76 46 878. We are very happy if you come to the forest. 

Die Informationen sollen für viele Menschen verständlich sein. Deshalb benutzen wir oft leichte Sprache. Das schaffen wir nicht immer. Wir freuen uns über Tipps und Hilfe. Manche Texte müssen wir noch in leichte Sprache umschreiben.

Die Wald-Besetzung ist nicht barrierefrei. Denn das Gelände ist sehr steil. An manchen Stellen gibt es nur Treppen und keine barrierefreien Alternativen.

Was ist Besch Bleibt?

Besch Bleibt ist eine Wald-Besetzung in der Nähe der Stadt Trier. Wir demonstrieren gegen den Bau einer vierspurigen Straße. Die Straße heißt Westumfahrung Trier oder Moselaufstieg.

Für den Bau der Straße sollen viele Bäume gefällt werden. Deshalb haben wir im Wald Baum-Häuser gebaut. Wir wohnen und leben dauerhaft im Wald. Diese Aktionsform nennt man Wald-Besetzung.

Auf dieser Internetseite findest du viele Informationen zu der Wald-Besetzung. Zum Beispiel darüber wie man mitmachen kann oder was genau der Moselaufstieg ist.

Guck dir gerne alles an, wenn du Fragen hast ruf uns an: 0178 76 46 878.

Neue Blogeinträge

Das einfache Wort für Blogeintrag ist Text. Die Texte haben Einzel-Personen geschrieben. In den Texten stehen die Meinungen oder Sichtweisen von diesen Einzel-Personen. In den Texten stehen nicht die Meinungen von allen Menschen von der Wald-Besetzung. Jede Person von der Wald-Besetzung darf einen Text schreiben und veröffentlichen.

 Wenn du hier klickst, findest du alle Blog-Einträge.

So findest du uns

Von Trier aus kannst du mit dem Bus 3 oder 81 bis zur Haltestelle Wasserbilligerstraße, Zewen fahren. Von dort sind es 10 Minuten zu Fuß. Eine genaue Beschreibung gibt es hier:

Anreise